Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Mobiles Arbeiten in der Sparkasse Passau

Sparkasse Passau - Mobiles Arbeiten

Patrick Harrer, Ausbildungsleiter der Sparkasse Passau, im Home Office

 

Bei der Sparkasse Passau nutzen derzeit fast die Hälfte aller Mitarbeiter/Innen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens.

Vor Beginn der Corona-Pandemie war es bereits ein gutes Viertel. Dieser Erfahrungsvorsprung hat uns sehr geholfen, während der letzten Monate den Geschäftsbetrieb reibungslos und uneingeschränkt aufrecht zu erhalten.
Wie oft und in welchem Umfang mobiles Arbeiten möglich ist, hängt natürlich vom jeweiligen Aufgabenbereich ab. Um mobiles Arbeiten konkret zu planen, ist immer die Abstimmung mit der Führungskraft notwendig. Bereits vor Corona konnten bis zu 40% der Arbeitszeit von zu Hause aus absolviert werden, derzeit sind – mit Rücksicht auf die Bedürfnisse zur Pflege kranker Angehöriger oder Betreuung der Kinder – bis zu 100% Telearbeit möglich.

Digitalisierung im Kundenkontakt

Die immer weiter voranschreitende Digitalisierung macht mobiles Arbeiten auch im Kundenkontakt problemlos möglich. Unsere Kollegen/Innen haben auch außerhalb der Büroräume Zugriff auf wichtige Dokumente und können ihre Kunden per Telefon und Bildschirmübertragung somit sicher und nachhaltig beraten. Dass dieses bequeme Angebot orts- und zeitunabhängiger Beratung nicht nur in Zeiten von Corona gefragt ist, belegt eindrucksvoll auch der große Erfolg unseres digitalen Beratungscenters S@Home.

 

Sparkasse Passau - Mobiles Arbeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.