Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Ausbildung … und dann?

Weiterbildung ist ein Thema, das uns in der Sparkasse Passau sehr am Herzen liegt.
Unser Ziel ist es, unsere Mitarbeiter bestmöglich und so individuell wie möglich zu unterstützen und weiterzubringen.
In Sachen Weiterbildung haben wir in der Sparkasse Passau eine Menge zu bieten!

 

Fakten – Weißt du, dass …

  • unsere Vorstände mit einer Ausbildung als Bankkauffrau/-mann gestartet haben?
  • fast alle Führungspositionen mit eigenen Mitarbeitern besetzt werden?
  • 93% unserer Mitarbeiter die Sparkasse als Arbeitgeber weiterempfehlen (kununu.com)?
  • Weiterbildungen von uns fast immer vollständig bezahlt werden?

 

 

Aber was genau kann man bei uns nach der Ausbildung machen?

Um erst mal einen groben Überblick zu bekommen, wirfst du am besten einen Blick auf die Grafik.

Sparkasse Passau - Weiterbildungsmöglichkeiten

Vorrangig wirst du nach der Ausbildung im Vertrieb eingesetzt. Uns ist es sehr wichtig Berufserfahrung im Privatkundengeschäft zu sammeln und sämtliche Prozesse im Service und in der Beratung „von der Pike auf“ zu lernen bevor deine nächsten Karriereschritte folgen. In dieser Phase wirst du dich nicht nur fachlich & verkäuferisch, sondern auch persönlich weiterentwickeln.

Nach dieser Phase stehen dir zahlreiche Wege offen. Grundsätzlich ist das eine Karriere im Vertrieb als Vermögensberater rund um unsere Bankprodukte und Dienstleistungen oder im Stabsbereich, zum Beispiel als Spezialist in den Bereichen Vertriebsmanagement, Betriebswirtschaft oder Prozessmanagement. Gerne fördern wir dich auch im Bereich Führung, damit du später mal eine Aufgabe als Chef einer Geschäftsstelle oder Abteilung übernehmen kannst.

Wie lange es dauert, bis du die nächste Weiterbildung machen kannst und welche Voraussetzungen du erfüllen musst, ist völlig unterschiedlich. Das besprechen wir in einem persönlichen Fördergespräch mit dir. Wichtig ist uns dabei aber immer, dass jeder Mitarbeiter in seiner individuellen Entwicklungsgeschwindigkeit gefördert wird. Faktoren, die darauf Einfluss haben sind neben deiner Abschlussnote der Ausbildung vor allem auch deine Performance (Leistung & Engagement) in der Praxis. Wenn das alles passt entscheiden wir individuell je nach deinen Interessen und unserem Bedarf wie es weitergeht. Öfter ist es sogar schon im ersten Jahr nach der Ausbildung möglich einen höher qualifizierenden Lehrgang zu machen.

 

Fachwirt / Bankfachwirt / Bachlor of Specialists

Wenn du im Vertrieb durchstartest, ist das der Lehrgang Fachwirt/in für Kundenberatung, der einen für anspruchsvolle Aufgaben in der Kundenberatung qualifiziert. Oder du kannst, wenn du im Stabsbereich eingesetzt bist, den Bankfachwirt S machen. Durch diesen Lehrgang erweiterst und vertiefst du deine Kenntnisse in Volks- und Betriebswirtschaft, Vermögensmanagement und Finanzierungsgeschäft und erlangst unternehmerische und methodische Fähigkeiten zur Erhöhung der persönlichen Handlungskompetenz. Berufsbegleitend kannst du dich so zum Bachelor of Specialists weiterbilden.

 

Die nächst höhere Qualifikationsstufe ist dann der Sparkassen-Betriebswirt.

Dieser Studiengang befähigt dich für die Beratung von komplexen Privat- und Firmenkundenengagements sowie für Führungsaufgaben als Abteilungs- oder Geschäftsstellenleiter. Auch danach gibt es bei uns noch eine Vielzahl an Möglichkeiten sich weiterzubilden, wie z.B. durch ein Bachelor- oder Master-Studium, weiter Lehrgänge etc.

Falls wir dein Interesse geweckt haben und du noch mehr über die Sparkasse wissen willst, kannst du deine Fragen jederzeit an mario.piper@sparkasse-passau.de stellen. 

 

 

Erfahrungsberichte unserer Mitarbeiter

Damit du dir das ganze besser vorstellen kannst, haben einige unserer Mitarbeiter, die kürzlich eine Fortbildung gemacht haben oder demnächst machen werden, ihre Erfahrungen zusammengefasst.

 

Christina Sonnleitner (33 Jahre / aus Hauzenberg)

Sparkasse Passau - Christina Sonnleitner ausgezeichnetAktuell bin ich Geschäftsstellenleiterin und Vermögensberaterin in der Geschäftsstelle Hutthurm. 2004 habe ich meine Ausbildung in der Geschäftsstelle Untergriesbach gemacht, war dort danach Springerin und Geldberaterin und bin nun seit 7 Jahren Vermögensberaterin und Geschäftsstellenleiterin in der GS Hutthurm. Dieses Jahr habe ich den Abschluss zur Sparkassenbetriebswirtin absolviert. Durch den Sparkassenbetriebswirt mit seinen verschiedenen Bausteinen wurde meine Führungsqualifikation weiter ausgebaut, das unternehmerische Denken und Handeln geschärft aber auch die Individualkundenberatung weiter vertieft.
Ich finde die Weiterbildungsmöglichkeiten in der Sparkasse super. Es gibt eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten, egal in welchem Bereich man sich fortbilden möchte. Die Unterstützung der eigenen Führungskraft aber auch der Personalentwicklung ist hier sehr wichtig.

 

Sparkasse Passau - Marina Dirndorfer ausgezeichnet

 

Marina Dirndorfer (20 Jahre / aus Tittling)

Ich habe im September 2018 meine Ausbildung zur Bankkauffrau begonnen und in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen. Seitdem bin ich als Spezialistin in der Abteilung Betriebswirtschaft tätig. Die Weiterbildungsmöglichkeiten in der Sparkasse sind meiner Meinung nach äußerst vielfältig und von hoher Qualität. Da ich das IHK-Weiterbildungsstipendium bekommen habe, darf ich sogar schon ab Januar mit dem Sparkassenbetriebswirt in der Sparkassenakademie in Landshut starten. 

 

 

Sparkasse Passau - Verena Kramer ausgezeichnetVerena Kramer (25 Jahre / aus Vilshofen)

Nach dem Abitur habe ich im September 2013 meine Ausbildung in der Sparkasse Passau begonnen. Anfangs war ich in meiner damaligen Heimatfiliale Hofkirchen eingesetzt. Hier hatte ich die Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln und zudem in die unterschiedlichsten Abteilungen unserer Sparkasse hineinschnuppern zu dürfen. Nach meiner Ausbildung habe ich mich für die Beratung von Privatkunden entschieden und ins Beratungszentrum Vilshofen gewechselt und bin seitdem Privatkundenberaterin.
Da mich der Bereich rund ums Thema Anlage und Wertpapiere schon immer interessiert hat, durfte ich mein Wissen 2019/2020 in der Sparkassenakademie in Landshut ausbauen. Hier habe ich die Fortbildung zur Sparkassenfachwirtin für Kundenberatung gemacht. Dort darf man sich auf 4 Wochen tollen Unterricht und neue Eindrücke freuen. Die Praxis spielt hier eine große Rolle. Alle Themen des Unterrichts sind genau auf den Alltag als Kundenberater in der Sparkasse zugeschnitten. Hier kann man nicht nur sein Wissen aufbessern, sondern auch viele Netzwerke mit anderen Sparkasslern aus ganz Bayern knüpfen.

Neben der Sparkassenfachwirtin gibt es noch viele weitere interessante Bausteine die bis zum Sparkassenbetriebswirt aufbauen. Bei uns wird man immer individuell auf seine Tätigkeit in der Sparkasse vorbereitet und unterstützt. Neben den Schulungen in der Sparkassenakademie gibt es auch viel Webinare oder Präsenzseminare im eigenen Haus. Das war sogar schon in der Ausbildung so. Der Stoff aus der Berufsschule wurde in kleinen internen Schulungen nochmal vertieft. Durch die zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten und damit verbundenen Aufstiegschancen in der Sparkasse Passau wird es einem bestimmt nicht langweilig. Man kann sich laufend neuen Herausforderungen stellen und neue Verantwortungsbereiche übernehmen. Ich selbst blicke auf sieben spannende Jahre Sparkasse zurück.

Diese Zeit hat mich sowohl beruflich als auch privat sehr geprägt. Ich durfte sehr schnell neue Aufgaben und Verantwortungsbereiche übernehmen und bin auch dankbar für die vielen positiven Erfahrungen. Durch meine erfolgreiche Weiterbildung dieses Jahr darf ich mich auch schon auf nächstes Jahr freuen! Hier steht schon der nächste Lehrgang in der Sparkassenakademie zum Individualkundenberater an.

 

Sparkasse Passau - Mario PiperMario Piper (Ansprechpartner für Weiterbildung)

Unser Ziel ist es, Mitarbeiter bestmöglich und so individuell wie möglich zu unterstützen, denn wir wollen Leistungsträger aktiv an unser Haus binden und sie langfristig entwickeln. Daher ist es möglich direkt nach einer sehr guten Ausbildung die Fortbildung zum Fachwirt / zur Fachwirtin zu beginnen. Entscheidend für uns sind zudem gute Leistungen im Job und überdurchschnittliches Engagement. Dann ist eine weitere Fortbildung bis hin zu einem Bachelor-Studium schnell und unkompliziert möglich. Ein weiterer Karriereweg sind unsere individuellen Trainee-Programme, die unsere Nachwuchstalente schnell und zielgerichtet auf eine hochwertige Aufgabe im jeweiligen Fachbereich vorbereitet – zum Beispiel mit einem Studium zum Sparkassenbetriebswirt.

Wir bieten allen, die Lust auf einen coolen Job haben, neben tollen Fortbildungs- und Karrieremöglichkeiten auch attraktive Arbeitszeiten, die Möglichkeit flexibel Zusatzurlaub zu nehmen, im Home-Office zu arbeiten, und und, und …

Wenn du also Lust hast, in einem modernen Unternehmen zu arbeiten, dich in der Region engagieren möchtest und Spaß hast mit Menschen in Kontakt zu sein und unseren Kunden als Lotse in allen Fragen rund um das Thema Geld und Vermögen zur Seite stehen willst, dann komm zu uns – in das Team der Sparkasse Passau. Weitere Infos unter www.sparkasse-passau.de/karriere

Auch interessant: Einblicke in die Ausbildung bei der Sparkasse 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.