Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Der Verwaltungsrat der Sparkasse Passau 2020

Sparkasse Passau - Verwaltungsrat

Der neue Verwaltungsrat zusammen mit den Sparkassen-Vorständen

Traditionell wird bei der ersten Sitzung des Verwaltungsrates auch gleich das neue Gruppenbild gemacht – diesmal mit Abstand.

Aktuell gehören dem Verwaltungsrat der Sparkasse Passau folgende Mitglieder an: Raimund Kneidinger, Jürgen Dupper, Florian Gams, Horst Bader, Alexander Maier, Eduard Moser, Otto Obermeier, Fritz Pflugbeil, Rosemarie Weber

 

 

 

 

Franz Meyer und Manfred Hoffmann erhalten Sparkassenmedaille in Gold.
Verabschiedung aus dem Verwaltungsrat der Sparkasse Passau

 

Mit den letzten Kommunalwahlen haben sich auch Veränderungen in der Zusammensetzung des Verwaltungsrates der Sparkasse Passau ergeben. Neu im Aufsichtsgremium der Sparkasse sind Otto Obermeier, Kreisrat aus Hauzenberg sowie Rosemarie Weber, Stadträtin aus Passau. Ebenfalls neu ist Raimund Kneidinger, der als frisch gewählter Landrat kraft Amtes gleich den Vorsitz im Verwaltungsrat der Sparkasse übernahm. Im turnusgemäßen Wechsel wird er nach drei Jahren anschließend von Oberbürgermeister Jürgen Dupper an der Spitze des Verwaltungsrates abgelöst. Aus dem Sparkassen-Verwaltungsrat ausgeschieden sind Heinz-Peter Höber sowie Kreisrat Manfred Hoffmann und Altlandrat Franz Meyer.  

Sparkasse Passau - Verwaltungsrat

Im Foto von links: Vorstandsvorsitzender Christoph Helmschrott, Bürgermeister Florian Gams (stv. Verwaltungsratsvorsitzender), Manfred und Brigitte Hoffmann, Verwaltungsratsvorsitzender Landrat Raimund Kneidinger, OB Jürgen Dupper (stv. Verwaltungsratsvorsitzender) sowie davor Rosemarie und Franz Meyer.

 

Die ausscheidenden Verwaltungsräte wurden jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den neuen Veranstaltungs- und Tagungsräumen der Sparkasse in der Nikolastraße in Passau verabschiedet.  Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Christoph Helmschrott führte bei seiner Begrüßung aus, dass zu einer gut funktionierenden Sparkasse ein kompetenter Verwaltungsrat gehöre. Und dafür stünden die beiden anwesenden, ehemaligen Verwaltungsräte Manfred Hoffmann und Franz Meyer, die beide mit ihren Ehefrauen gekommen waren. Heinz-Peter Höber war leider verhindert. Helmschrott dankte für die langjährige und vorbildliche Arbeit sowie für „manchmal harte, aber immer wertvolle Diskussionen“.

Anschließend verabschiedete der amtierende Verwaltungsratsvorsitzende Landrat Raimund Kneidinger seinen Vorgänger Franz Meyer sowie Kreisrat Manfred Hoffmann und würdigte ihre Leistungen. Manfred Hoffmann dankte er für 18 Jahre engagierte Arbeit im Sparkassengremium. Hoffmann sei bei vielen Sparkassenterminen zuverlässig präsent gewesen und habe sich dabei immer als Botschafter der Sparkasse und gleichzeitig als „Anwalt der kleinen Leute“ bzw. Kunden der Sparkasse verstanden.

Altlandrat Franz Meyer gehörte dem Sparkassen-Verwaltungsrat seit 2008 an und war im Wechsel mit OB Jürgen Dupper jeweils dessen Vorsitzender. Als ehemaliger bayerischer Staatssekretär für Finanzen sei er für diese Aufgabe prädestiniert gewesen, so Raimund Kneidinger. Franz Meyer sei ein überzeugter Sparkassler. Sein Engagement und seine Qualifikation brachten ihm zusätzlich den stellvertretenden Vorsitz im Ausschuss für Finanz- und Sparkassenfragen im Bayerischen Landtag ein. 2011 wurde Meyer darüber hinaus zum Bezirksvorsitzenden des Sparkassenverbandes Niederbayern gewählt und er war Verwaltungsrat des Sparkassenverbandes Bayern. Kneidinger würdigte Meyer als „unermüdlichen Netzwerker, aber auch als Visionär und Strategen, der bei seinem Handeln immer die „Hoamat“ im Blick behielt.“ Die 2005 gegründete Sparkassenstiftung sei ihm immer wichtig gewesen.  Und das Thema „Vertrauen, als die wichtigste Währung“, sei für Franz Meyer seine zuverlässige Richtschnur bei allen Entscheidungen gewesen.

Sowohl Hoffmann als auch Meyer dankten für die langjährige, freundschaftliche Zusammenarbeit und dass der Verwaltungsrat, auch bei schwierigen Entscheidungen, immer „zam‘gstanden“ ist.

In Würdigung ihrer langjährigen Verdienste für die Sparkasse Passau verlieh LR Raimund Kneidinger dann auch im Namen des Bayerischen Sparkassenpräsidenten Dr. Ulrich Netzer, die Sparkassenmedaille in Gold, die höchste bayerische Sparkassen-Auszeichnung, an Franz Meyer und Manfred Hoffmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.