Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Preisträger Junge Kunst in der Sparkasse Passau ausgezeichnet

Normalerweise wären ungefähr 200 Gäste dabei gewesen – dieses Jahr lief alles ein wenig anders. Der Vorsitzende der Sparkasse Passau, Christoph Helmschrott, begrüßte im Rahmen des Wettbewerbs „Junge Kunst“ die Preisträger im neuen Ausstellungsraum in der Nikolastraße. Zunächst stellte er den anwesenden Jurymitgliedern und Pressevertretern den Wettbewerb vor und lud anschließend alle Anwesenden ein, sich von der neu aufgebauten Sammlung im „Kunstwohnzimmer“ der Sparkasse Passau inspirieren zu lassen.

 Junge Kunst 2020 - Sparkasse Passau

 

Die Preisträger 2020

Dr. Stefan Rammer von der PNP stellte die drei anwesenden Künstler und diesjährigen Preisträger vor:

 

Preisträger Junge Kunst 2020 - Sparkasse Passau

Katharina Mayrhofer (Oberösterreich), Sandra Harazinova (Südböhmen) und Sebastian Gessenharter (Niederbayern)
– drei junge, selbstbewusste und in der Werkentwicklung weit vorangeschrittene Künstler.

 

Kataloge der drei Preisträger


Für viele vorherige Preisträger war die Auszeichnung das Sprungbrett für eine gelingende Künstlerkarriere. Der Preis enthält die Präsentation der Künstler im Ausstellungsraum des Kunstvereins Passau sowie einen Katalog mit aktuellen Werken des jeweiligen Künstlers.

 

Katharina Mayrhofer – Oberösterreich

 

Sandra Harazinova – Südböhmen

 

Sebastian Gessenharter – Niederbayern


Der Präsident des Kunstvereins Passau, Dr. Martin Ortmeier, zeigte die Bedeutung des Katalogs als wertvolles Mittel für die Qualifikation auf und betonte, dass dieser zwar heutzutage in Konkurrenz zu diversen elektronischen Möglichkeiten steht, aber im Gegensatz zu jenen noch mehr für Dauerhaftigkeit und Qualität steht.


Über die Bedeutung des Preises für die Künstler haben wir uns auch im Vorfeld mit Hubert Huber unterhalten:

 

 

Alles in allem war die erste öffentliche Veranstaltung seit einem halben Jahr in der Sparkasse Passau ein voller Erfolg. Alle Sicherheitsmaßnahmen wurden problemlos eingehalten und trotz Maske führten die Gäste im Anschluss an den geplanten Teil der Veranstaltung noch anregende Diskussionen.

 

 Junge Kunst 2020 - Sparkasse Passau

 

 

Ausstellung mit den drei Preisträgern

Die Ausstellung zum Wettbewerb „Junge Kunst 2020“ ist vom 29.07. – 05.09.21 in der St. Anna Kapelle, Passau geplant.


Das Kunstprojekt der Sparkasse Passau

Den Wettbewerb JUNGE KUNST, gibt es bereits seit 1996. Ziel ist es Künstlerinnen und Künstler durch eine Ausstellung und einen persönlichen Katalog „Starthilfe“ beim Einstieg in das öffentliche Kunstgeschehen zu geben. Darüber hinaus soll die Öffentlichkeit auf das lebendige Kunstgeschehen im Dreiländereck Niederbayern, Oberösterreich und Südböhmen aufmerksam gemacht und der Austausch zwischen den Künstlern in dieser Region gefördert werden.

Der nach wie vor einzige Kunstpreis in Niederbayern wird öffentlich ausgeschrieben und in einem 2-jährigen Turnus durchgeführt. Aus den Bewerbungen wählt eine Jury jeweils drei Preisträger aus. Auf Initiative von Hubert Huber und Alexander Semmler wurde der Kunstpreis der Sparkasse Passau 1996 ins Leben gerufen.


Preisträger von 1996 bis 2020

Alle bisherigen Preisträger finden Sie auf unserer Internetfiliale. Dort finden Sie auch alle Infos zum Wettbewerb und alle Kataloge der Künstler.

 

Unsere Partner bei JUNGE KUNST sind:

 

Bericht der Passauer Neuen Presse zu den Preisträgern 2020:

 Junge Kunst 2020 - Sparkasse Passau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.