Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Spende für die Organisatoren des „Traumspiels“

Spende für die Organisatoren des „Traumspiels“

 

Damit am Sonntag, den 25.08.2019  um 16 Uhr der FC Vilshofen gegen die Profis des FC Bayern spielen konnten, haben die ehrenamtlichen Helfer von FCV und Bayern-Fanclub Rot-Weiß Vilshofen in den vergangenen Wochen eine Menge Vorarbeit gestemmt. Diese Leistung unterstützte die Sparkasse Passau mit einer Spende von 7.000 Euro.

„Der FC Vilshofen hat große Vorhaben vor und hinter sich“, sagte Vorstandsvorsitzender Christoph Helmschrott (4. v.r.) bei der Spendenübergabe. Gemeint waren damit die Fertigstellung des Vereinsheims und des neuen Klaus-Augenthaler-Stadions, das mit dem Spitzenspiel am Sonntag in Betrieb genommen wird. Die Sparkasse unterstütze gemeinnützige Vorhaben in der Region und bringe sich hier gerne ein, erklärte Helmschrott, bevor er in Begleitung der beiden Gebietsdirektoren Walter Nagy (links) und Ralf Schmid (rechts) symbolisch 5.000 Euro an das FC-Vorstandstrio Edi Kurz (Mitte), Hans Wallner (3. v.l.) und Andreas Hifinger (3. v.r.) übergab. Jeweils 1.000 Euro aus dem Verfügungsfonds des Sparkassen-Verwaltungsrats steuerten dessen Vorstandsmitglieder Landrat Franz Meyer (4. v.l.) und Bürgermeister Florian Gams (2. v.r.) bei. „Es wird ein Traumspiel für den ganzen Landkreis“, sagte Meyer. Gams, in Begleitung von Stadtkämmerer Albert Asen (2. v.l.) erschienen, betonte wie Meyer, dass mit der Spende die Arbeit des gesamten Vereins unterstützt werden solle.

 

Credit: Foto und Text – Passauer Neue Presse
− heb/F.: Baumgartl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.