Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Besichtigung von KSC und BSC in Vilshofen

Seit gut einem Monat arbeiten die 22 Mitarbeiterinnen des Kunden- und Business-Servicecenters der Sparkasse Passau nun in neuen Räumlichkeiten in Vilshofen-Süd. Landrat Franz Meyer und Bürgermeister Gams, die auch stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrates der Sparkasse Passau sind, besuchten diese am 24.04.2019 zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Christoph Helmschrott. Sie erhielten dabei sozusagen live einen Überblick zu dem, was dort für die Bevölkerung der Region Passau angeboten wird. Die Mitarbeiterinnen sind hier von Montag bis Samstag zwischen 8 und 20 Uhr für die Kundinnen und Kunden der Sparkasse Passau im Einsatz. Ergänzend zum Serviceangebot in der Internetfiliale und in den Geschäftsstellen, insbesondere als Unterstützung der Kundenberater werden ca. 300.000 Anfrage pro Jahr zu rund 95 % fallabschließend bearbeitet. Dies funktioniert im Schwerpunkt via Telefon, aber auch per WhatsApp oder E-Mail.

„Mit diesen Leistungen stellen wir uns seit drei Jahren auf die zunehmende Digitalisierung des Bankgeschäftes ein. Wir können uns damit wirklich sehen lassen und zählen damit auch zu den modernsten Kunden-Servicecentern der Region. Um den damit in Verbindung stehenden Anforderungen von Raum und Technik gerecht zu werden, mussten wir uns dem Thema Modernisierung stellen und haben hierfür unsere ehemalige Geschäftsstelle in der Aidenbacher Straße in Vilshofen gewählt.“, stellt Christoph Helmschrott heraus. „Das ist bedienter Service.“ Landrat Franz Meyer ergänzt, „Diese Einrichtung der Sparkasse Passau ist weit mehr als ein reines Call-Center. Nicht zuletzt auch deshalb, weil hier fast ausschließliche gut ausgebildete Bankkaufleute für die Kundinnen und Kunden im Einsatz sind.“ Bürgermeister Florian Gams freut sich, dass diese Rückkehr in die Fläche und die Investition in den Standort Vilshofen-Süd eine wichtige Initiative der Sparkasse Passau sei. „Die Sparkasse Passau hat hier wirklich in viele Mitarbeiter und die Räume investiert. Dies freut uns sehr.“

Bei der anschließenden Führung durch die neuen Räumlichkeiten zeigte die Servicecenter-Leiterin Ursula Bachmayer, dass die Mitarbeiterinnen u.a. jeweils zwei Bildschirme haben, um bei den mit Head-Sets geführten Telefonaten sofort kundenorientiert auf alle relevanten Informationen zugreifen und Lösungen bieten zu können.

v.l. Landrat Franz Meyer, Servicecenter-Leiterin Ursula Bachmayer, Bürgermeister Florian Gams, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Passau Christoph Helmschrott, Katharina Dorfer (Mitarbeiterin Kunden-Servicecenter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.