Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Planspiel Börse 2018: Gewinner meistern turbulente Spielzeit

Siegerehrung Planspiel Börse 2018 – mit Mädels-Power holte sich die Spielgruppe „Börsi06“ vom Gymnasium Vilshofen den Sieg.

Europas größtes Börsenspiel, das jährlich im Herbst von den europäischen Sparkassen durchgeführt wird, ist nach elfwöchiger Spielzeit zu Ende gegangen. Eine spannende und interessante Börsenzeit erlebten 30.000 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Luxemburg und Schweden. Auch im Geschäftsgebiet der Sparkasse Passau beteiligten sich 772 Teilnehmer in 174 Teams.

Der DAX gab während des Börsenspiels wenig Anlass zur Freude. Der bevorstehende Brexit, der Handelskrieg zwischen China und den USA sowie die Abschwächung des Wirtschaftswachstums ließen den deutschen Leitindex in der Spielzeit zeitweise unter die 11.000er-Marke fallen. Dies war keine leichte Börsensituation, mit der die Teilnehmer der 36. Spielrunde beim Planspiel Börse der Sparkassen konfrontiert wurden. Und sie hinterließ deutliche Spuren: Lediglich 4 Spielgruppen im Passauer Land konnten zum Spielende einen Zuwachs beim Depotgesamtwert verzeichnen.

Für die erfolgreichsten Teams der Spielrunde fand am Mittwoch, 23. Januar 2019 die Siegerehrung in der Hauptstelle der Sparkasse Passau statt, bei der auch, die bis dahin, geheime Reihenfolge bekannt gegeben wurde.

In der Depotgesamtwertung errang das Team „Börsi06“ vom Gymnasium Vilshofen mit 51.894,15 Euro den ersten Platz, gefolgt vom Team „LongSchlong“ von der Dreiflüsse Realschule Passau mit 51.226,55 Euro. Den dritten Platz belegte mit 50.899,59 Euro das Team „Aktienclub Thierham“ vom Gymnasium Untergriesbach.

In der Nachhaltigkeitsbewertung erreichte die Gruppe „WSPerfekt“ von der Staatl. Wirtschaftsschule Passau mit 512,59 Euro Ertrag den ersten Platz.

Neben Geldpreisen für die Schülerteams von 300 bis 100 Euro, erhielten auch die Schulen der Sieger eine finanzielle Unterstützung von 100 Euro.

Eckhard Helber, Vorstandsmitglied der Sparkasse Passau, gratulierte den Gewinnern: „Die schwierige Börsensituation in diesem Jahr forderte von den Teilnehmern einiges ab. So waren die Teams auf spielerische Art gezwungen, sich intensiv mit der Börse, den wirtschaftlichen Zusammenhängen, aber auch den aktuellen politischen Ereignissen zu beschäftigen. Gerade die Förderung finanzieller Bildung bei jungen Menschen ist ein wichtiges Anliegen der Sparkasse. Denn das erworbene Wissen soll die Teilnehmer befähigen, in Zukunft auch persönliche Finanzentscheidungen fundiert zu treffen.“

Wer sich weiterhin mit der Börse beschäftigen möchte, findet unter www.sparkasse-Passau.de viele aktuelle Börseninformationen. Die nächste Spielrunde im Planspiel Börse steht bereits fest. Sie startet am 25. September 2019.

Mehr Informationen zum Planspiel Börse gibt es zum Spielstart wieder unter www.sparkasse-passau.de bzw. laufend unter www.planspiel-boerse.de, auf www.instagram.com/planspielboerse/ oder www.facebook.com/planspielboerse sowie auf Twitter (@planspielboerse).

 

Hier die Rangliste im Detail:

 

Schüler-Wettbewerb – Kategorie Gesamtdepotwertung:

1. Sieger: „Börsi06“ vom Gymnasium Vilshofen mit einem Depotgesamtwert von 51.894,15 Euro

Teammitglieder: Julia Engelbrecht, Anna-Lena Bauer, Franziska Dippl, Lena Eckl, Pia Frauenknecht, Anna Sperlein

betreuende Lehrerin: Marille Krause, Schulleiter: Stefan Winter, Sparkassen-Betreuer: Rudolf Geisler

300 Euro für das Team und 100 Euro fürs Gymnasium Vilshofen

 

2. Sieger: „LongSchlong“ von der Dreiflüsse Realschule Passau mit einem Depotgesamtwert von 51.226,55 Euro

Teammitglieder: Marcel Josef Altmann, Tobias Haslberger, Luiz Linderer, Jonas Schanzer

betreuender Lehrer: Ulrich Exinger, Schulleiter: Andreas Schaffhauser, Sparkassen-Betreuer: Josef Ortner

200 Euro für das Team

 

3. Sieger: „Aktienclub Thierham“ vom Gymnasium Untergriesbach mit einem Depotgesamtwert von 50.899,59 Euro

Teammitglieder: Finn Woldrich, Nico Haves, Sebastian Müller, Kilian Schanzer, Pawel Strawa

betreuender Lehrer: Gerald Kainz, Schulleiter: Franz Brunner, Sparkassen-Betreuer: Martin Maderer

100 Euro für das Team

 

Schüler-Wettbewerb – Kategorie Nachhaltigkeitsbewertung

1.xSieger: „WSPerfect“ von der Staatl. Wirtschaftsschule Passau mit einem Nachhaltigkeitsertrag von 512,59 Euro

Teammitglieder: Niko Wolf, Samuel Eder, Sally Gabriel

betreuender Lehrer: Johann Tillinger, Schulleiter: Robert Lindner, Sparkassen-Betreuer: Josef Ortner

250 Euro für das Team und 100 Euro für die Staatl. Wirtschaftsschule Passau

 

Im Anschluss wurden Schülerinnen der Siegergruppe „Börsi06“ vom Gymnasium Vilshofen und die Spielleiterin Carolin Moser noch vom Regionalfernsehen TRP1 interviewt.

Auch die PNP berichtet in ihrer heutigen Ausgabe über unsere Siegerehrung.

 

Herzlichen Dank an die Medienvertreter für die Teilnahme an der Siegerehrung und die Berichterstattung. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.