Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

China: Stabilitätsanker mit Krisenpotenzial

eingestellt von Verena Wimmer am 9. Mai 2018

v.l. Christian Sommer (Leiter German Centre Shanghai), Klaus Meier (Sparkasse Passau, Devisenhändler Internationales Geschäft), Sandra Duschl und Sabrina Schneider (Sparkasse Passau, Kundenberaterinnen Internationales Geschäft), Florian Ziegler (Gebietsleiter Auslandsgeschäft Deutsche Leasing), Ludwig Fuller (Sparkasse Passau, stv. Vorstandsmitglied)

 

Am 27.04.2018 hatte die Sparkasse Passau mit den Kooperationspartnern Rottal-Inn, Deggendorf und Freyung-Grafenau zum China-Frühstück eingeladen. Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Branchen des Mittelstands sind der Einladung gefolgt und informierten sich über die aktuellen Entwicklungen der Volksrepublik China.

Die Vorträge aus der Praxis zeigten die Probleme des Landes im Spannungsverhältnis zwischen Marktöffnung, Kontrolle und Schutz des chinesischen digitalen Raums auf. Die Veranstaltung ermöglichte einen interessanten Gedankenaustausch und Diskussionen zu den praktischen Erfahrungen, Trends und die Rahmenbedingungen von morgen. Diese Widersprüche zu bewerten und darauf zu reagieren, sind wichtige Voraussetzungen für den zukünftigen Geschäftserfolg deutscher Unternehmen in der Volksrepublik!

Mit seiner 20-jährigen China-Erfahrung spannte Christian Sommer, CEO & Chairman des German Centre Shanghai, den Bogen von den Leitlinien der Politik zur täglichen Geschäftspraxis.

 

v.l. Sandra Duschl und Sabrina Schneider (Sparkasse Passau, Kundenberaterinnen Internationales Geschäft)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.