Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Dreiländerkunst prämiert

eingestellt von Verena Wimmer am 8. März 2018

Die Jury: v.l. Robert Hübner, Philipp Ortmeier, Prof. Dr. Alexander Glas, Verena Schönhofer, Vit Pavlik, Dr. Stefan Rammer, Hubert Huber und Christoph Helmschrott.

Zum mittlerweile 13. Mal führt die Sparkasse Passau den Kunstwettbewerb „Junge Kunst“ für Künstlerinnen und Künstler aus dem Dreiländereck Niederbayern, Südböhmen und Oberösterreich durch. Eine hochkarätige Jury mit Prof. Dr. Alexander Glas (Universität Passau, Lehrstuhl für Kunsterziehung), Robert Hübner (Kunstuniversität Linz), Vit Pavlik (Südböhmische Künstlervereinigung AJV), Dr. Stefan Rammer (Passauer Neue Presse), Verena Schönhofer (Kunstverein Passau), Christoph Helmschrott (Sparkasse Passau) und Philipp Ortmeier (Bezirk Niederbayern) wählte jetzt unter Leitung von Hubert Huber (Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern) aus 79 Einsendungen drei Preisträger aus. Wie Juryleiter Hubert Huber mitteilt, war die Qualität der Einsendungen qualitativ hochstehend. Nach mehrstündiger Sichtung einigte sich die Jury auf den aus dem südböhmischen Malsice stammenden Maler Pavel Klima (47), die aus Linz kommende Objektkünstlerin Julia Heinisch (28) und die aus Oberpieding (Landkreis Straubing-Bogen) stammende Malerin Barbara Muhr (30). Die Gewinner erhalten einen Katalog und eine gemeinsame Ausstellung in der St.-Anna-Kapelle, die am 13.09.2018 eröffnet wird.

Wie Sparkassenvorstandsvorsitzender Christoph Helmschrott betonte, steht die Völkerverständigung im Vordergrund des seit vielen Jahren in Bayern einzigartigen Wettbewerbs. „Die Kunst macht vor, wie friedliches Miteinander funktioniert“, so der Sparkassenchef.

 

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage: https://www.sparkasse-passau.de/de/home/ihre-sparkasse/junge-kunst.html?n=true

 

Quelle: PNP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.