Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Interview mit Werner Fürst

eingestellt von Verena Wimmer am 14. November 2017

Werner Fürst, Leiter Finanzierungsberatung bei der Sparkasse Passau

 

In der Stadt und im Landkreis Passau wird kräftig gebaut. Neue Baugebiete werden erschlossen. Herr Fürst, was sind die Gründe für die derzeit starke Bautätigkeit?

Der Wunsch nach der eigenen Immobilie ist bei den Menschen in unserer Region schon immer stark ausgeprägt. Das wirtschaftliche Umfeld passt derzeit. Viele Leute haben attraktive Jobs und sind daher auch bereit, in die eigene Wohnung oder das eigene Haus zu investieren. Auch die Konditionen für Wohnbaudarlehen sind immer noch auf einem sehr niedrigen Niveau. In den letzten fünf Jahren hat sich der Zins für Baufinanzierungen mehr als halbiert. Dadurch ist es möglich, eine deutlich höhere Darlehenssumme zu bedienen. Aufgrund dieser guten Rahmenbedingungen können sich somit auch mehr Menschen ihren Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen.

Die Rahmenbedingungen passen also. Was sollte man denn beachten, wenn man den Kauf oder den Bau ihres Eigenheims plant?

Neben der Bauqualität und der Lage sollte vor allem auf eine solide Finanzierung der Immobilie geachtet werden. Es lohnt sich schon frühzeitig Gespräche bezüglich der Finanzierung zu führen. Gerade wenn es um die Einbindung von Förderprogrammen geht, ist im Vorfeld ein Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater wichtig. Bei einigen Programmen der Kreditanstalt für Wiederaufbau müssen etwa Anträge bereits vor Beginn der Maßnahme gestellt werden.

Was zeichnet ihrer Meinung nach eine gute Baufinanzierungsberatung aus?

Zu einer guten und seriösen Beratung gehört es, auf die individuellen Wünsche des Kunden einzugehen. Gemeinsam mit dem Kunden sollte das passende Finanzierungskonzept für die gesamte Laufzeit erarbeitet werden. Dabei sollten auch mögliche Förderprogramme, sowie staatliche Förderungen wie etwa die Riesterförderung, aufgezeigt und in die Finanzierung eingebunden werden.

Eine gute Beratung zeichnet aber auch aus, dass sonstige Themen „rund-um die Immobilie“ aktiv angesprochen werden. Auch in unserer Region werden wir immer wieder von Naturgewalten heimgesucht. Die letzten Stürme und der Orkan „Kolle“ haben uns das deutlich aufgezeigt. Solche Gefahren anzusprechen und Möglichkeiten aufzuzeigen diese Risiken auch abzusichern, ist heute wichtiger denn je und gehört für mich eben auch zu einer guten Baufinanzierungsberatung dazu.

Noch eine letzte Frage: Warum sollte ein Bauherr oder Käufer einer Immobilie gerade bei der Sparkasse Passau seine Wohnbaufinanzierung abschließen?

Bau- und Kaufinteressenten werden bei der Sparkasse Passau bereits seit einigen Jahren durch unsere Baufinanzierungsberater betreut. Das hat sich bewährt. Unsere Spezialisten verfügen über eine hohe Fachkompetenz zu allen Themen „rund-um-die-Immobilie“ Davon profitieren natürlich unsere Kunden.

Eine Baufinanzierung wird i. d. R. über eine Laufzeit von mehreren Jahren abgeschlossen. Gerade darum halte ich persönlich es für sinnvoll einen Finanzierungspartner vor Ort wie eben die Sparkasse zu wählen. In unserem Immobilienzentrum oder unseren Beratungszentren und Geschäftsstellen sind unsere Berater auch nach Abschluss der Verträge immer noch persönlich für unsere Kunden da.

Lieber Herr Fürst, vielen Dank für das Gespräch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.