Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Halbzeit beim Planspiel Börse der Sparkassen – eine erste Bilanz


eingestellt von Verena Wimmer am 9. November 2017

„DAX® bricht Rekord bei Allzeithoch“. Ganz im Zeichen der guten Börsenentwicklung stand bislang die erste Hälfte des Online- Börsenplanspiels der Sparkassen. 34.625 Teams beteiligen sich europaweit und sogar in Übersee an der diesjährigen Spielrunde. Damit nutzen über 119.000 Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Wissen um die Börse und wirtschaftliche Zusammenhänge spielerisch zu vertiefen. Im Passauer Land sind 185 Schüler-Spielgruppen an 20 Schulen mit 813 Teilnehmern am Start.

Das Team „Die Affen“ führt das Schülerranking im Passauer Land an.

Die erfolgreichste Spielgruppe nutzte in der ersten Spielhälfte die gute Börsenlage am geschicktesten und steigerte ihren Depotwert auf 55.556,90 €. Beim Schülerspiel haben die Spielgruppen zum Spielstart ein virtuelles Kapital von 50.000 € zur Verfügung. Die sechs Schüler der Evangelischen Realschule Ortenburg investierten u.a. in Amazon, Microsoft und Netflix und vermehrten so ihr Startkapital bereits um über 11%.

Bei der Passauer-Wertung liefern sich aber gleich drei Spielgruppen der Evangelischen Realschule Ortenburg ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.

Knapp hinter den „Affen“ folgen „WhoAm16“ mit 55.473,70 € und das Team „Cashero“ mit 55.294,11 €.

 

Die erfolgreichen Börsianer der Evangelischen Realschule Ortenburg mit Schulleiterin Frau Hesse (links). Unterstützt werden die Schüler beim Planspiel von Bianca Lang (2.v. rechts) und Andreas Hektor (nicht im Bild) als Lehrer und von Elisabeth Röwe (rechts) von der Sparkasse Passau.

 

Auch Nachhaltigkeit gewinnt

Ein weiteres Anliegen des Planspiels Börse ist die Auseinandersetzung mit nachhaltigen Geldanlagen, deren Kriterien und Auswahlverfahren.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsbewertung wird dabei das Handeln mit den vom Indexbetreiber Ethibel/Vigeo als nachhaltig eingestuften Unternehmen ausgewertet.

Die zweite Spielhälfte wird es entscheiden!

Das Börsenspiel endet am 13. Dezember 2017. Bis dahin haben alle Teilnehmer noch die Möglichkeit, ihre Depotwerte zu verbessern. Die führenden drei Teams bei den Schülern in der Depotgesamtwertung und der Sieger in der Nachhaltigkeitsbewertung werden im Januar in Passau geehrt.

Nützliches und praxisnahes Finanzwissen erwerben

In diesem Jahr findet bereits die 35. Spielrunde im Planspiel Börse statt. Mit dem Planspiel Börse engagieren sich die öffentlichen Sparkassen in Deutschland und Europa gemäß ihrer Satzung für die finanzielle Bildung bei Schulen. Beim Planspiel Börse lernen die Teilnehmer die Funktionsweise der Börse und ihre Einbettung in wirtschaftliche Gesamtzusammenhänge kennen. Für die zehnwöchige Spielzeit erhält jedes Team ein Depot mit virtuellem Startkapital, das durch geschickte Käufe und Verkäufe vermehrt werden soll. Zusätzlich werden alle Depots auch unter nachhaltigen Anlageaspekten ausgewertet. Abgerechnet und bewertet werden die Aktionen mit den realen Kursen der jeweiligen Wertpapiere.

 

Mehr Informationen zum Planspiel Börse finden Sie auch unter www.planspiel-boerse.de oder auf www.facebook.com/planspielboerse sowie auf Twitter (@planspielboerse) und YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.